Kitchen Stories

Leckerer Espresso? Sieben ESE Pads im Vergleich

Ese Pads

Was sind ESE Pads?

ESE Pads sind Kaffeepads für ESE kompatible Kaffeemaschinen. Das heißt: Sie funktionieren nur in Siebträgermaschinen mit entsprechendem ESE Einsatz.
“Normale” Kaffeepads funktionieren in diesen Maschinen nicht. So wie ESE Pads auch nicht mit Senseo, Nespresso Maschinen und anderen bekannten “normalen” Pad Maschinen kompatibel sind.

Bei ESE Pads ist gemahlener Kaffee in Filterpapier eingeschlossen. Die ESE Pads sind normiert, werden häufig auch Pods oder Cialde genannt und passen in jede ESE Kaffeemaschine. So muss jedes Pad mindestens 6,5 Gramm Kaffee enthalten. Einen Durchmesser von 43,5-44 Millimeter haben. Und zwischen 9,1-10,6 Millimeter dick sein. Sie sind also kleiner und dicker als Senseo Pads. Eine Lasche ermöglicht einfaches einlegen und entnehmen. Ausserdem sind die Pads nochmals einzeln verpackt, damit das Aroma erhalten bleibt. 

Easy Serving Espresso

ESE wird auch oft E.S.E. geschrieben. Die Abkürzung bedeutet: “Easy Serving Espresso”. Denn die Handhabung ist ein vielfaches einfacher und schneller als die Espressozubereitung via Siebträgermaschine. Dazu ist das Ganze sauberer und es wird kein Kaffee verschwendet. Denn die Pads sind bereits portioniert. Dementsprechend wird auch einer falschen Mischung und Dosierung vorgebeugt. Das Resultat: Espresso in konstanter Top-Qualität, der jede “normale” Pad-Maschine in den Schatten stellt. Wer sich für das ESE System entscheidet, bekommt höchstaromatischen Kaffee in Barista Qualität. Ein Ergebnis nahe an Siebträgermaschinen, aber viel einfacher in der Handhabung.

Direkt zum ESE Pad Testsieger

7 Ese Pads im Vergleich – ESE Pads Testsieger

Welches ESE Pad ist das Beste? Das ist eine häufig gestellt Frage und die eine Antwort darauf gibt es nicht, weil sie für jeden anders lautet. Wir haben zwar einen Liebling/Testsieger für uns gefunden… das muss aber noch lange nicht auch deiner sein. Denn Espresso ist ja bekanntlich Geschmacksache. Probieren, probieren, probieren… Das beste ESE Pad für dich ist das, was deinem Geschmack optimal zusagt. Objektive Qualitätsunterschiede sind allerdings nicht wegzudiskutieren. Hier eine Orientierung für dich 🙂

#1 Illy ESE Pads – Die Mutter des ESE Systems

ESE Pads
Illy Pads

Die Pads vom Erfinder Francesco Illy. Er entwarf  die E.S.E. Pads in den 70er Jahren. Die Pads besitzen eine normale Röstung. Und bestechen durch eine Mischung zwischen Kraft und Milde. Sanfte Nuancen von Schokolade und Karamell und dezente blumige Aromen bringen Genussmomente. Eine perfekte Crema noch oben drauf. Einzelverpackung. Eine Arabica Mischung aus drei unterschiedlichen Kontinenten. Weicher als vergleichsweise Lavazza Espresso Intenso.

#2 Izzo Premium 

Ese Pads
Izzo Premium

ESE Pads des neapolitanischen Rösters Izzo Caffè. Aroma: Intensiv, kräftig, ausgewogen, vollmundig mit fruchtiger Note. Dazu süßlich, delikat und leicht rauchig. Kein bitterer Nachgeschmack. Wenn du es eher trocken und mild magst, ist diese Sorte nichts für dich. Auch als Probierset à 5 Pads erhältlich. Gute und vergleichsweise günstige Pads. Optimal für Vieltrinker, die leckeren und bezahlbaren Espresso mit wunderbarer Crema suchen. Wer es allerdings ultrastark und kräftig mag, sollte zum Izzo Grand Espresso greifen. Das ist wirklich Hardcore Espresso – Herzrasen inklusive. Koffeinbombe – Erstklassig zum Wachwerden. Leicht schokoladig und schöne Crema.

#3 Lucaffé Classic

ESE Pads
Lucaffè Classic

Klassiker von Lucaffé. Original italienischer Espresso (80% Arabica- und 20% Robustabohnen). Allrounder: Auch super für Cappuccino, Caffe Crème, Latte Macchiato oder Caffe Lungo. Leicht nussig schokoladiges süßliches Aroma. Eher mild, weich und sanft. Viel Crema mit fester Konsistenz.

 

#4 Borbone ROSSA Ese Pads – Preis-Leistungs-Sieger – Testsieger

Ese Pads
Borbone ROSSA

In Italien deutet rot auf einen hohen Anteil an Robustabohnen und somit kräftigen Espresso hin. Hier sind es 100% Robustabohnen. Traut euch ruhig an diesen temperamentvollen “Italiener” ran!
Kräftiger Röstgrad, aber nicht bitter. Stark, vollmundig, lecker, keine Säure. Fällt besonders durch seine fantastische Crema auf: Traumhaft dick mit fester Konsistenz. Perfekt für einen Latte oder Cappuccino. Denn der kräftige Rosso scheint sich nicht von der Milch einschüchtern zu lassen.
Unser Preis-Leistungs-Sieger: Caffè Borbone aus Napoli. Klare Kaufempfehlung. Aber probiert selber.

#5 Lavazza Ese Pads Gran Espresso Intenso

Ese Pads
Lavazza Espresso Intenso

Lavazza ist wohl mit der bekannteste Kaffee. Bereits 1895 wurde die Rösterei von Luigi Lavazza  gegründet. Hier bekommt ihr italienisches “Kaffeehaus-Flair” für Zuhause. Der Gran Espresso Intenso ist ein starker, rassiger und intensiver Espresso aus 100% Robustabohnen. Dazu würzig, rund mit rauchiger Note. Und zudem weich im Nachgeschmack. Er gibt ordentlich Power, um wach zu werden. Eignet sich auch fabelhaft für Cappuccino oder Latte. Crema ist fein und samtig.

#6 Caffè Carbonelli ESE Pads

Ese Pads
Caffè Carbonelli

Kräftiger, authentischer, italienischer Espresso mit toller Crema zu einem super Preis. Sehr cremig, dichter, vollmundiger Geschmack. Hoher Koffeingehalt. Geschmacklich zwar gut, aber die Verpackung ist bei manchen Pads leider teilweise mangelhaft.  

#7 Cialdissima – Spartipp

Ese Pads
Cialdissima

Sehr günstig. Espresso Pods in 3 verschiedenen Ausführungen in unterschiedlichen Stärken:
SANTOS (rote Verpackung, sehr stark), PARINI (silberne Verpackung, milder) und COLOMBIA (goldene Verpackung, mittlestark). Die Pads sind für den Preis in Ordnung, können aber geschmacklich nicht mit den teureren Pads namenhafter Hersteller mithalten. Für einen fixen Kaffee zwischendurch aber völlig ok.

 

Auch interessant:

Damit schafft jeder schnell & einfach einen Espresso in Barista Qualität
Buchweizenmehl – Ohne Gluten, ohne Weizen